Das Team Yoshimura-Suzuki hat jetzt bestätigt, 2010 nur bei vereinzelten Einsätzen in der Superbike-Weltmeisterschaft anzutreten. "Das Team hat entschieden, 2010 bei ausgewählten Rennen mit einer Wildcard an den Start zu gehen", wird Fujio Yoshimura, Präsident des Zulieferers Yoshimura, von 'MCN' zitiert. "Das sollte uns weitere Möglichkeiten eröffnen, neue und hochqualitative Produkte für den weltweiten Motorradmarkt zu entwickeln."

"Die Wirtschaftslage war sehr schwierig und es ist nicht leicht, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Aber wir haben immer noch das Gefühl, dass wir das tun müssen, um unser Entwicklungsprogramm voranzutreiben", so Yoshimura.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel