Wie der Vater, so der Sohn: Dakota Mamola, der Sohn des früheren MotoGP-Piloten Randy Mamola, hat in Spanien seinen ersten Sieg auf der Rundstrecke eingefahren. Der 15-jährige gewann in Valencia das Saisonfinale der Mittelmeer-Meisterschaft der 125er-Klasse. Der junge Amerikaner raste dabei in einem Feld von 42 Startern von Platz 17 aus ganz nach vorn.

"Jeder Vater - egal ob er selbst Rennfahrer war oder nicht - kann nicht beschreiben wie es ist, wenn er den ersten Sieg seines Sohnes erlebt. Es war großartig und ich bin sehr stolz auf Dakota. Er hat es verdient, weil er so hart dafür gearbeitet hat", sagte Vater Randy Mamola gegenüber 'MCN'.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel