Stefan Bradl wird auf Wunsch seines Hauptsponsors "Grizzly Power" voraussichtlich auch in der kommenden Saison in der 125er-Klasse fahren.

"Es ist seitens des Hauptsponsors von Stefan Bradl derzeit nicht vorgesehen, die 125er-Klasse für die Saison 2009 zu verlassen und die 250er-Klasse zu besetzen", teilte der Geldgeber mit.

Der 18-jährige Aprilia-Pilot hatte nach seinem zweiten Saisonerfolg am vergangenen Sonntag im japanischen Motegi verkündet, dass er in die höhere Viertelliterklasse wechseln wolle.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel