Valentino Rossi ist mit starken Schmerzen in ein Krankenhaus in der norditalienischen Stadt Pesaro eingeliefert worden. Dort stellten die Ärzte bei dem 30-Jährigen eine Blinddarmentzündung fest.

Der achtmalige Weltmeister musste jedoch nicht operiert werden, konnte nach der Untersuchung die Klinik wieder verlassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel