Zum Auftakt der Motorrad-WM in Katar musste sich der neunmalige Weltmeister Valentino Rossi (Italien/Yamaha) im Qualifying der Königsklasse MotoGP geschlagen geben.

Sein Dauerrivale Casey Stoner (Australien/Ducati) sicherte sich die Pole-Position und startet am Sonntag von Platz eins aus ins Nachtrennen.

Rossi, der in allen offiziellen Tests vor der Saison jeweils der schnellste Fahrer gewesen, landete knapp dahinter auf Rang zwei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel