Aus Sicherheitsgründen ist der German Speedway Grand Prix 2008 in Gelsenkirchen wenige Stunden vor dem Start abgesagt worden. Die Jury des Motorrad-Welt-Verbandes FIM entschied, der Untergrund in der Arena von Schalke 04 sei zu feucht und sah die Sicherheit der Fahrer als gefährdet an.

Man habe in den vergangenen Tagen pausenlos versucht, die Strecke abzutrocknen, doch ohne den gewünschten Erfolg.

Die abschließende Veranstaltung der Grand-Prix-Saison wird am kommenden Samstag im ZKS Polonia Stadium im polnischen Bydgoszcz ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel