Das Flugchaos nach dem Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajoküll zieht immer weitere Kreise.

Nun ist auch die MotoGP-Serie betroffen: Laut SPORT1-Informationen ist der Grand Prix von Japan, der vom 23. bis 25. April in Motegi stattfinden sollte, abgesagt.

Der Grand Prix wird an dem Wochenende vom 1. bis 3. Oktober nachgeholt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel