Sandro Cortese ist mit seinem sechsten Platz in der Qualifikation zum Großen Preis von Spanien nicht ganz zufrieden. "Ich hatte mir weitaus mehr ausgerechnet als den sechsten Platz", so der Ajo-Pilot. "Die erste Startreihe wäre möglich gewesen. Zum Schluss habe ich einfach irgendwie versucht, schneller zu fahren. Das ging dann auch und ich habe mich immerhin um einen Platz verbessert."

Im Hinblick auf das Rennen am Sonntag sei aber dadurch noch nichts verloren. "Wir können auch von Startplatz sechs immer noch ein gutes Rennen fahren. Aber ich das Qualifying war einfach nicht ganz so toll", so Cortese abschließend.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel