Obwohl er den WM-Pokal berits gewonnen hat, zeigt sich Valentino Rossi weiter voller Angriffslust und fährt volles Risiko. Der Italiener raste beim Qualifying zum Großen Preis von Malaysia in Sepang in der MotoGP-Klasse mit seiner Yamaha in 2:01,957 Min. auf Startplatz zwei.

Nur der Spanier Dani Pedrosa war auf seiner Honda in 2:01,548 Min. schneller.

Für Rossi ist es der achte WM-Titel insgesamt auf zwei rädern und der sechste in der "Königsklasse". Das hat vor dem Italiener niemand geschafft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel