Stefan Bradl wird auch im kommenden Jahr definitiv in der Klasse bis 125 ccm starten.

"Das Thema Aufstieg ist abgehakt. Ich konzentriere mich auf die Saison 2009 in der 125er-Klasse und will dort um den Titel kämpfen", sagte Bradl nach dem vorletzten Saisonrennen vor dem Toren Kuala Lumpurs in Malaysia.

Es sei "aus sportlicher Sicht zwar logisch, dass ich aufsteigen möchte, aber ein Werksmotorrad bei den 250ern kostet 1,5 Millionen im Jahr. Und da sind die Ersatzteile noch gar nicht drin. Das ist nicht so einfach aufgetrieben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel