Ein 17-Jähriger fuhr die Konkurrenz beim Freien Training zum Indianapolis-GP am Sonntag (Live auf SPORT1) aus dem Anzug. In letzter Sekunde holte der Brite Scott Redding auf der Suter die Bestzeit.

Er verdrängte damit Spitzenreiter Toni Elias (Gresini) auf Platz zwei. Speed-Up-Pilot Andrea Iannone belegte mit 0,140 Sekunden Rückstand auf Redding den dritten Platz vor Simone Corsi (JiR) und Julian Simon (Aspar).

Stefan Bradl kam auf der Suter auf Rang sechs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel