Der spanische Motorrad-Weltmeister Toni Elias kehrt nach nur einem Jahr Abstinenz in die Königsklasse MotoGP zurück.

Elias, der sich vor drei Wochen vorzeitig den erstmals vergebenen Moto2-Titel gesichert hatte, wird für das LCR-Honda-Team an den Start gehen. Dies wurde am Rande des vorletzten WM-Laufs in Estoril/Portugal bekannt gegeben.

Der 27-Jährige fuhr bereits zwischen 2005 und 2009 in der Königsklasse, davon drei Jahre für die Japaner. Elias hat in seiner Karriere nur ein MotoGP-Rennen gewonnen, seine beste WM-Platzierung war 2009 der siebte Rang.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel