Perfekter Saisonabschluss für Jorge Lorenzo. Der neue Weltmeister in der Motorrad-Königsklasse MotoGP hat mit seinem neunten Saisonsieg im letzten Rennen in Valencia seine Ausnahmestellung erneut unter Beweis gestellt.

Der spanische Yamaha-Pilot verwies Ex-Champion Casey Stoner (Australien/Ducati) nach einem spannenden Duell auf den zweiten Platz.

Lorenzos Vorgänger Valentino Rossi (Italien/Yamaha) sicherte sich als Dritter den letzten Platz auf dem Podium. In der Gesamtwertung konnte der Spanier Dani Pedrosa mit Platz sieben in Valencia seinen zweiten Rang vor Rossi verteidigen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel