Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi wird am Wochenende bei der Großbritannien-Rallye starten und kann sich sogar langfristig den Wechsel von zwei auf vier Räder vorstellen.

"Meine erste Leidenschaft ist das Motorradfahren", sagte der achtmalige WM-Champion: "Aber ich hoffe in Zukunft, mehr Rallyes fahren zu können. Ich habe noch einen Zweijahres-Vertrag bei Yamaha, aber ich hoffe, einmal eine komplette Saison in der Rallye-WM fahren zu können."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel