Honda-Pilot Casey Stoner hat das Training zum GP von Katalonien dominiert.

Der Australier setzte sich bei widrigen Bedingungen in Barcelona in 1:42,940 Minuten vor seinen Markenkollegen Marco Simoncelli (0,528 Sekunden zurück) und Andrea Dovizioso (+ 0,663) an die Spitze.

Der WM-Führende Jorge Lorenzo landete auf Rang vier. Routinier Colin Edwards stürzte acht Minuten vor dem Ende schwer und musste mit einer Trage abtransportiert werden. Der US-Amerikaner brach sich dabei das Schlüsselbein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel