Motorrad-Pilot Ben Spies geht auch im kommenden Jahr für das Yamaha-Werksteam in der Königsklasse MotoGP an den Start.

Der ehemalige Superbike-Weltmeister aus den USA wurde vom Rennstall als Fahrer bestätigt. Spies war zur aktuellen Saison als Nachfolger des neunmaligen WM-Champions Valentino Rossi (Italien) zum Werksteam gewechselt und fährt im Team an der Seite des spanischen Titelverteidigers Jorge Lorenzo.

In der WM-Gesamtwertung liegt Spies mit 36 Punkten derzeit auf dem siebten Platz. Lorenzo (98) ist Spitzenreiter, der zu Ducati gewechselte Rossi (58) belegt Rang fünf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel