Nicolas Terol (Bankia Aspar) hat auch das dritte Freie Training der 125-ccm-Klasse zum Großen Preis von Deutschland dominiert.

Der Spanier, der auch die Gesamtwertung anführt, verwies auf dem Sachsenring Sergio Gadea und Hector Faubel.

Bester Deutscher war Sandro Cortese (Intact Racing Team Germany) mit der siebtschnellsten Zeit, direkt dahinter folgte Jonas Folger (Red Bull Ajo Motorsport).

Marcel Schrötter vom Mahindra Racing Team landete auf dem 11. Platz, nachdem er kurz zuvor im Kiesbett gelandet war.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel