Nico Terol hat sich im ersten Freien Training zum Großen Preis von Tschechien in Brünn die Bestzeit gesichert.

Der Spanier vom Bankia Aspar Team fuhrt auf seiner Aprilia in 2:08,456 Minuten ganze 1,119 Sekunden schneller als Alberto Moncayo (Andalucia Banca Civica). Dritter wurde Johan Zarco (Avant-AirAsia-Ajo, +1,279).

Enttäuschend verlief der Auftakt in Brünn für die deutschen Piloten. Sandro Cortese vom Racing Team Germany wurde 17. (+3,431), Marcel Schrötter (Mahindra Racing, +3,600) 19., Luca Grünwald (Freudenberg Racing Team, +3,971) 21.

Nicht am Start war Jonas Folger. Der Aprilia-Pilot vom Team Red Bull Ajo MotorSport kämpft mit gesundheitlichen Problemen und wird dieses Wochenende wohl gar nicht mehr aufs Bike steigen.

Das zweite Training der 125ccm-Klasse startet um 13 Uhr (LIVE im TV auf SPORT1).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel