Nach dem Rückzug aus der Formel 1 will Honda im Zuge der Wirtschaftskrise auch im Motorradsport den Rotstift ansetzen. Pläne für den kompletten Ausstieg aus der MotoGP gebe es aber nicht, hieß es aus Tokio.

Die Überlegungen betreffen in erster Linie Off-Road-Rennserien wie Motorcross oder Trial. Auch am Acht-Stunden-Rennen in Suzuka nimmt Honda 2009 nicht teil.

"Wir denken seit längerer Zeit über solche Schritte nach. Eigentlich schon seit dem Rückzug aus der Formel 1", erklärte Honda-Motorsportmanager Akemi Ando.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel