Der in der WM-Wertung viertplatzierte Spanier Alex Debon hat den 11. von 17 Läufen im tschechischen Brünn vor seinem Landsmann, dem WM-Dritten Alvaro Bautista, gewonnen.

Seine Führung in der WM-Wertung in der Klasse bis 250 ccm verteidigte der Italiener Marco Simoncelli durch Rang drei in Brünn erfolgreich (180 Punkte) vor dem Finnen Mika Kallio (164) nach dessen fünften Platz.

Toni Wirsing, der mit einer Wildcard an den Start gegangen war, belegte wie bei seinem Start auf dem Sachsenring vor fünf Wochen Rang 20.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel