Deutschlands bester Motorrad-Fahrer Stefan Bradl wird auch im kommenden Jahr für das deutsche Kiefer-Team an den Start gehen.

"Es stand nie wirklich in Frage, aber am Wochenende haben wir alles besiegelt und sowohl mit dem Sponsor als auch mit Stefan eine mündliche Vereinbarung für das nächste Jahr getroffen", sagte Teamchef Stefan Kiefer.

Der 18-Jährige Sohn des früheren Vize-Weltmeisters Helmut Bradl hatte am Sonntag im tschechischen Brünn seinen ersten Grand-Prix-Sieg gefeiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel