Ein Sturz hat den Angriff von Max Neukirchner auf die Spitze der Gesamtwertung gebremst.

Am 2. Wochenende der Superbike-WM konnte der Suzuki-Pilot den Schaden aber in Grenzen halten: Im 2. Lauf in Doha fuhr Neukirchner von Startplatz 19 noch auf Platz 6 vor und rutschte in der Gesamtwertung mit 40 Punkten nur vom 2. auf den 3. Platz ab.

Yamaha-Fahrer Ben Spies aus den USA kam mit 2 Siegen im Katar mit jetzt 75 Punkten bis auf 10 Zähler an den zweimaligen Zweiten, dem japanischen Ducati-Piloten Noriyuki Haga, heran.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel