vergrößernverkleinern
Stefan Bradl wurde 2011 Moto2-Weltmeister
Bradl wurde 2011 Moto2-Weltmeister © getty

Stefan Bradl hat beim Niederlande-GP den Umweg über die erste Qualifikations-Session (ab 14.05 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVE-TIMING) vermeiden können.

Nach einem Regenschauer konnte im 3. Freien Training keiner der Fahrer seine am Donnerstag gefahrene Zeit verbessern.

Bradl reichte damit sein neunter Platz aus dem 2. Freien Training, um sich für das Q2 zu qualifizieren, in dem die vorderen Startplätze ausgefahren werden.

Bei abtrockender Strecke musste Bradl wenige Minuten vor Trainingsende kurz zittern, als einige Fahrer Risiko gingen und versuchen auf Slicks ihre Zeiten vom Vortag doch noch einmal zu verbessern. Der feuchte Asphalt ließ aber keine Zeitenverbesserung zu.

[tweet url="//twitter.com/hashtag/MotoGP?src=hash"]

Der Spanier Aleix Espargaro war im 2. Freien Training am Donnerstag zur Bestzeit gerast.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel