[kaltura id="0_yrrffltq" class="full_size" title=""]

Stefan Bradl startet beim Niederlande-GP in Assen (Sa., ab 13.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVE-TIMING) nur von Platz acht ins Rennen.

Der Deutsche fuhr im Qualifying auf seiner LCR Honda seine beste Runde in 1:41,982 Minuten (DATENCENTER: MotoGP-Ergebnisse).

Einsetzender Regen beendete den Showdown um die Pole Position vorzeitig. Sehr zur Freude des Spaniers Aleix Espargaro, der zu diesem Zeitpunkt die schnellste Runde gedreht hatte.

[tweet url="//twitter.com/AleixEspargaro"]

Platz zwei mit fast 1,5 Sekunden Rückstand ging an Überflieger und WM-Leader Marc Marquez.

Der Spanier verwies Teamkollege und Landsmann Daniel Pedrosa auf den dritten Rang.

Altmeister Valentino Rossi aus Italien muss am Samstag von Platz zwölf eine Aufholjagd starten.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel