[kaltura id="0_80w6f01w" class="full_size" title=""]

Die Siegesserie von Weltmeister Marc Marquez geht weiter.

Auch im achten Saisonrennen siegte der Spanier zum achten Mal.

Der Spanier jubelte über seinen Erfolg beim Regenrennen in Assen besonders und jubelte bei der Überquerung der Ziellinie mit einer Schwimm-Geste.

Ducati-Fahrer Andrea Dovizioso folgte auf Platz zwei.

Auf Platz drei folgte Marquez-Teamkollege Daniel Pedrosa.

Stefan Bradl hatte beim MotoGP-Rennen Pech, fuhr aber trotzdem in die Punkte.

Der Deutsche konnte seinen Startplatz acht nicht ganz bestätigen und viel auf Platz zehn zurück.

Sechs Punkte heimste der Honda-Pilot dafür ein.

Marquez baute mit seinem 26. Erfolg bei einem MotoGP-Rennen seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus.

Nach acht Rennen hat der Honda-Pilot die perfekte Anzahl von 200 Punkten auf seinem Konto. Stefan Bradl steht bei 56 Punkten.

Marquez ärgster Verfolger Valentino Rossi (128 Punkte) landete auf Platz fünf.

Der Italiner hatte auf seinen Startplatz verzichtet und startete aus der Boxengasse. Dieser Trick spülte in von Startposition zwölf nach vorne.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel