BMW-Werksfahrer Jörg Müller startet beim 7. Saisonlauf zur Tourenwagen-WM am Sonntag im französischen Pau aus der zweiten Reihe von Position 4 ins erste von zwei Sprint-Rennen. In seinem Schnitzer-BMW 320si benötigte der 39-Jährige 1:23,051 Min. für sein bestes Resultat bei einer Qualifikation in dieser Saison.

Schneller waren die Marken-Kollegen Andy Priaulx aus Großbritannien in 1:22,462 und der Brasilianer Augusto Farfus in 1:2,473 Min. sowie Seat-Pilot Tom Coronel aus den Niederlanden in 1:22,917 Min.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel