Helio Castroneves (Brasilien) hat sich einen Traum erfüllt und zum 100. Jubiläum des berühmten "Nudeltopfs" die 500 Meilen von Indianapolis gewonnen.

Bei seinem dritten Indy-Triumph nach 2001 und 2002 lag der 34-jährige nach 200 Runden knapp vor Dan Wheldon (GB) und US-"Supergirl" Danica Patrick.

Die 93. Auflage des "Indy 500" wurde von einem schweren Unfall überschattet. Nach einer Kollision zwischen den Brasilianern Raphael Matos und Vitor Meira wurde Meira im Krankenwagen abtransportiert. Der 32-jährige klagte über starke Rückenschmerzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel