Seinem Sieg vom Samstag im 13. Lauf der Formel-3-Euroserie ließ Nico Hülkenberg im englischen Brands Hatch im 14. Lauf der Saison einen 5. Platz folgen.

Da der in der Gesamtwertung führende Edoardo Mortara mit seinem VW-Dallara an beiden Tagen jeweils Vierter wurde, zog der 21-Jährige Mercedes-Dallara-Fahrer Hülkenberg an dem Italiener vorbei und führt die Serie mit 13 Punkten an.

Mortaras französische Team-Kollegen Franck Mailleux und Jean Karl Vernay fuhren am Sonntag einen Doppelsieg für VW in der stärksten Nachwuchsserie Europas ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel