Glänzender Einstand: Der neue Werkspilot Nasser Al-Attiyah fuhr gleich bei seinem ersten Einsatz für das VW-Rallye-Team zum Etappensieg geholt.

Der Fahrer aus dem Katarund sein Berliner Beifahrer Timo Gottschalk fuhren auf der 1. Etappe der Rallye dos Seroes in Brasilien klar Bestzeit mit 3:35 Min. Vorsprung auf die Lokalmatadoren Mauricio Neves/Eduardo Bampi in einem weiteren VW Touareg.

VW-Werkspilot Carlos Sainz aus Spanien belegte nach einem Navigationsfehler mit seinem neuen Co-Piloten Lucas Cruz Senra mit 5:24,4 Min. Rückstand Rang 3.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel