Carlos Sainz hat im internen Duell mit seinem neuen Teamkollegen Nasser Al-Attiyah zurückgeschlagen.

Der spanische VW-Werkspilot feierte mit seinem neuen Co-Piloten Lucas Cruz Senra auf der 6. Etappe der Rallye dos Sertoes in Brasilien im Touareg seinen zweiten Tagessieg und holte sich mit mehr als 5 Minuten Vorsprung die Gesamtführung von Al-Attiyah zurück.

Al-Attiyah und sein Co-Pilot Timo Gottschalk mussten während der Etappe eine von einem Baumstumpf beschädigte Spurstange wechseln. Dabei verloren sie rund 15 Minuten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel