Nico Hülkenberg hat beim Heimspiel auf dem Nürburgring seinen ersten Sieg in der GP2-Serie gefeiert und ist bis auf einen Punkt an den Gesamtführenden Romain Grosjean herangerückt.

Der 21-jährige Hülkenberg, der von Michael Schumachers Manager Willi Weber betreut wird, fuhr von der Pole Position einen souveränen Start-Ziel-Sieg heraus und holte nach den zwei Zählern für den besten Startplatz auch noch den Zusatzpunkt für die schnellste Runde.

Mit 39 Punkten rückte er ganz nah an den Franzosen Grosjean (40) heran.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel