Jules Bianchi hat Mercedes den 100. Sieg in der Formel-3-Euroserie beschert.

Der 19-Jährige Franzose gewann zunächst das erste Rennen in Zandvoort/Niederlande und triumphierte auch im zweiten Lauf, womit er die Bestmarke des Stuttgarter auf 101 Erfolge schraubte.

Bianchi führt die Gesamtwertung souverän mit 49 Punkten und damit 17 Zählern Vorsprung vor Christian Vietoris an, der Dritter und Vierter wurde.

"Das war für mich ein perfektes Wochenende. Dieses Rennen hier zu gewinnen, ist für mich etwas ganz Besonderes", sagte Bianchi.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel