Der frühere Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve kehrt nach Spa zurück. Der Kanadier ist einer der großen Stars beim 24-Stunden-Rennen am Samstag auf dem berühmten Ardennenkurs.

"Ich freue mich auf diese Herausforderung, denn Spa zählt weltweit zu den Strecken, auf denen hohes fahrerisches Können gefragt ist", sagt der 38-Jährige, der sich das Cockpit mit dem früheren deutschen Formel-3-Meister Tung Ho Pin und zwei Belgiern teilt.

Titelverteidiger und Tabellenführer Michael Bartels peilt dabei seinen vierten Gesamtsieg an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel