Der Automobilhersteller Ford gab bekannt, sein Engagement in der Rallye-WM bis 2011 fortsetzen zu wollen.

Ford verlängerte die Verträge mit den finnischen Fahrern Mikko Hirvonen und Jari-Matti Latvala für den Zeitraum und will nach einem weiteren Jahr mit dem Focus 2011 auf den neuen Fiesta nach dem S2000-Reglement umsteigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel