BMW hat beim Comeback in der American Le Mans Series (ALMS) mit dem neuen M3 E92 in die Erfolgsspur zurückgefunden.

Beim 7. Saisonlauf in Elkhart Lake/Wisconsin feierten die Münchner mit den beiden werksunterstützten Duos Bill Auberlen/Joe Hand (beide USA) und Dirk Müller/Tommy Milner (Burbach/USA) sogar einen Doppelsieg.

Beim letzten werksseitigen ALMS-Engagement im wichtigsten Auslandsmarkt für BMW hatten die Münchner 2001 mit dem alten M3 GTR alle drei Titel in der Fahrer-, Hersteller- und Teamwertung gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel