Stefan Mücke hat große Chancen auf den Titelgewinn in der europäischen Le-Mans-Serie (LMS).

Beim 1000-km-Rennen auf dem Nürburgring feierte der 27-Jährige gemeinsam mit seinen tschechischen Teamkollegen Jan Charouz und Tomas Enge den zweiten Saisonsieg im Lola-Aston-Martin.

Elf Jahre nach seinem einzigen Sieg in der Formel-BMW-Meisterschaft 1998 reicht Mücke nun beim Finale am 13. September in Silverstone/Großbritannien schon ein fünfter Platz, um sich als zweiter Deutscher nach Vorjahressieger Mike Rockenfeller (Audi) den Titel zu sichern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel