Formel-1-Pilot Felipe Massa hat sich rund sechs Wochen nach seinem schweren Unfall einer Operation bei einem plastischen Chirurgen unterzogen.

Wie sein Rennstall Ferrari am Montagabend auf seiner Internetseite mitteilte, sei der viereinhalbstündige Eingriff in Sao Paulo im Bereich des Gesichts erfolgreich gewesen.

Massa war im Qualifying zum Großen Preis von Ungarn am 25. Juli in Budapest durch eine herumfliegende Stahlfeder am Helm getroffen und am Kopf schwer verletzt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel