Der zweimalige Bob-Olympiasieger Christoph Langen hat beim 6. Lauf zum ADAC GT Masters auf dem Sachsenring einen schweren Autounfall mit seinem Buchbinder-Porsche weitgehend unverletzt überstanden.

Langens Wagen war in der Startrunde in eine Massenkarambolage verwickelt.

"Aus der Staubwolke tauchte der andere Porsche wie ein Geisterfahrer vor mir auf. Ich hatte keine Chance mehr. Es hat einen riesigen Schlag getan, dann war mein Porsche Schrott", sagte Langen: "Ein Sturz im Bob ist heftiger, allerdings bleibt da in der Regel der Bob heil."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel