Max Mosley hat sich in einem Brief an alle Mitglieder des Automobil-Weltverbandes verabschiedet und freut sich auf den Ruhestand.

"Ich hoffe weiter in Kontakt mit den Klubs und der neuen Führung der FIA zu bleiben. Aber ich werde nur dann Ratschläge geben, wenn ich explizit gefragt werde."

Und weiter: "Die Zeit ist jetzt gekommen, einen Schritt zurück zu treten und ein viel ruhigeres Leben zu genießen", schrieb der 69 Jahre alte Brite: ""

Mosley steht seit 1993 an der Spitze der FIA und tritt nicht mehr zur Wiederwahl an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel