Nach mehr als 15 Jahren ist der Name Senna zurück in der Formel 1.

Das spanische Team Campos wird 2010 mit Bruno Senna in die Königsklasse des Motorsports einsteigen. Das Team bestätigte am Samstag offiziell die Verpflichtung des Neffen des 1994 tödlich verunglückten dreimaligen Weltmeisters Ayrton Senna.

"Für mich erfüllt sich ein Lebenstraum. Ich bin überglücklich", sagte der 26-Jährige, der nach der Vize-Meisterschaft in der GP2-Serie schon für dieses Jahr vergeblich auf den Sprung in die Formel 1 gehofft hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel