Michael Schumacher hat erneut seinen ersten Sieg beim Race of Champions verpasst.

Der Formel-1-Rekordweltmeister unterlag im olympischen Vogelnest von Peking wie schon 2007 im Londoner Wembley-Stadion im Finale dem zweimaligen DTM-Champion Mattias Ekström. Der Schwede triumphierte damit zum dritten Mal bei diesem Einladungsrennen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel