Als erster Fahrer hat der Amerikaner Jimmy Johnson in der Nascar-Sprintwertung zum vierten Mal hintereinander den Titel gewonnen. Im 38. und letzten Saisonrennen in Homestead/Miami reichte dem 34 Jahre alten Chevrolet-Fahrer ein fünfter Rang zum Gesamtsieg.

Johnson hatte im Vorjahr durch seinen Titel-Hattrick den 30 Jahre alten Rekord von Cale Yarborough (1976 bis 1978) eingestellt. Rekordmeister mit jeweils sieben Triumphen sind Richard Petty und Dale Earnhardt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel