Der zweimalige Rallye-Weltmeister Carlos Sainz hat zum ersten Mal die berühmt-berüchtigte Rallye Dakar in Südamerika gewonnen.

Der 47-jährige Spanier und sein Beifahrer Lucas Cruz ließen sich auf der 14. und letzten Etappe über 206 nicht allzu schwierige Wertungskilometer von Santa Rosa nach Buenos Aires die Führung nicht mehr abjagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel