Bei der Premiere der FIA-GT1-WM in Abu Dhabi haben sich Thomas Mutsch und Romain Grosjean den Sieg gesichert. Das Duo im Ford GT überholte im Championship-Rennen die Sieger des Qualifying-Rennens.

Dort hatten noch Andreas Zuber und Marc Hennerici vom Phoenix-Racing-Team Platz eins erobert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel