Nach Michael Schumacher in der Formel 1 und David Coulthard in der DTM will Mika Häkkinen als weiterer Star der Motorsportszene auf die Rennstrecke zurückkehren. "Ich vermisse das Rennfahren jeden Tag. Es ist einfach sehr nah an meinem Herzen", sagte der 41 Jahre alte Finne der "Bild am Sonntag"

Er versprach: "Ich werde wieder Rennen fahren. Aber ich weiß noch nicht, wann und wo. Ich weiß nur, dass ich es wieder tun werde."

Sein erstes Comeback in der DTM hat der zweimalige Formel-1-Weltmeister nicht bereut. "Meine Fans waren einfach glücklich, dass ich noch mal gefahren bin. Und ich wollte Spaß haben. Und den habe ich bekommen", sagte Häkkinen, der 2001 aus der Formel 1 zurückgetreten und von 2004 bis 2007 in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft fuhr. Dort war der "fliegende Finne" Publikumsliebling und holte in 31 Rennen drei Siege.

Auch eine zweite Karriere hält er nun für möglich: "Vielleicht komme ich als Manager in die Formel 1 zurück." Derzeit betreut er bereits einen jungen Piloten in der Formel 3.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel