Der Start von Christian Vietoris in die GP2-Serie ist in Barcelona gründlich misslungen. Nachdem er im ersten Rennen am Samstag im Kampf um die Spitzenposition gleich in der ersten Kurve ausgeschieden war, enttäuschte der einzige deutsche Pilot in der Nachwuchsschmiede der Formel 1 am Sonntag mit Platz 18.

Die ersten Saisonsiege holten sich der Franzose Charles Pic und Fabio Leimer aus der Schweiz.

Vietoris hatte nach Platz vier in der Qualifikation noch angekündigt, dass `auch Rookies die Meisterschaft gewinnen können". GP2-Champions wie Nico Rosberg (2005), Lewis Hamilton (2006), Timo Glock (2007) und Nico Hülkenberg (2009) hatten danach erfolgreich den Sprung in die Formel 1 geschafft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel