Mit seinem zweiten Saisonsieg und Platz sechs in Valencia hat VW-Pilot Edoardo Mortara (Italien) die Tabellenführung in der Formel-3-Euroserie ausgebaut.

Der 23-jährige Italiener, der am Samstag bei seinem zweiten Saisonsieg im VW-Dallara einen knappen Vorsprung von 0,730 Sekunden vor dem Finnen Valtteri Bottas (Mercedes-Dallara) ins Ziel rettete, bescherte Volkswagen zudem den insgesamt zehnten Erfolg in der Nachwuchsserie.

Im zweiten Rennen des Wochenende feierte der Däne Kevin Magnussen im Mercedes-Dallara vor seinem Markenkollegen Nicolas Marroc (Frankreich) den ersten Saisonsieg.

Dagegen blieb Marco Wittmann, der einzige deutsche Teilnehmer in der Euroserie, in beiden Läufen punktlos.

Trotzdem verteidigte Wittmann den zweiten Platz in der Gesamtwertung, sein Rückstand auf Mortara vergrößerte sich aber auf 13 Punkte (26:39).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel