Für den zweimaligen DTM-Champion Mattias Ekström geht am 20. Juni ein Traum in Erfüllung.

Der schwedische Audi-Werksfahrer aus der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft, der auch schon mal einen Abstecher in die Rallye-WM unternommen hatte, darf in Sonoma im US-Bundesstaat Kalifornien einen Gaststart in der NASCAR-Serie absolvieren.

"Eki", der zuletzt schon Testfahrten in dem mehr als 800 PS starken Boliden absolviert hatte, ersetzt beim 16. von insgesamt 36 Rennen der populären Rennserie im Red-Bull-Team den aus gesundheitlichen Gründen fehlenden Stammfahrer Brian Vickers (USA).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel