Der deutsche Motorrad-Pilot Sandro Cortese startet am Sonntag von Platz fünf aus einen neuerlichen Angriff auf die Podestplatzierung der Saison. Das Qualifying zum siebten WM-Lauf in Barcelona beendete der aktuelle WM-Achte als Fünfter.

Mit einer Bestzeit von 1:51,546 Minuten war der Derbi-Pilot aus Berkheim ziemlich genau eine Minute langsamer als sein Teamkollege Marc Marquez (Spanien/1:50,543), der sich die Pole Position sicherte.

WM-Spitzenreiter Nicolas Terol (Spanien/Aprilia/1:51,066) geht von Platz vier aus in sein Heimrennen. Jonas Folger (Schwindegg/Aprilia/1:52,580) startet von Platz zwölf, Marcel Schrötter (Vilgertshofen/Honda/1:54,055) von Rang 23.

Stefan Bradl fehlt in der Moto2 dagegen bei der Generalprobe für den Lauf auf dem Sachsenring am 18. Juli wegen einer Verletzung. Der WM-Vierte von 2008 hatte bei einem Trainingssturz zwei Zehenfrakturen, eine Verstauchung des linken Handgelenks sowie zahlreiche schmerzhafte Abschürfungen erlitten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel