Michael Bartels hat sich für das vierte Saisonrennen der FIA-GT1-WM am Sonntag (14.15 Uhr, live bei SPORT1) in Le Castellet zum zweiten Mal in Folge die Pole Position gesichert.

Im einstündigen Qualifikationsrennen konnte sich der ehemalige Formel-1-Pilot gemeinsam mit seinem italienischen Teamkollegen Andrea Bertolini im werksunterstützten Maserati MC12 gegen die Lamborghini-Piloten Christopher Haase und Peter Kox durchsetzen.

In einer Corvette Z06 des DTM-Teams Phoenix Racing sicherten sich Marc Hennerici/Andrea Piccini auf Rang sechs einen Platz in der dritten Startreihe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel